yoga im sankt leonhard

Du willst Verspannungen und Rückenschmerzen reduzieren, hast den Wunsch nach mehr Beweglichkeit, Entspannungsfähigkeit, Schulung Deiner Achtsamkeit, mehr Ruhe und Gelassenheit, Erweiterung Deines Bewusstseins oder einfach mehr Energie? Dein Geist ist ständig aktiv, Dein Körper ist häufig ausgelaugt, Du hast das Gefühl von Rastlosigkeit, Unruhe und Hektik? Yoga kann Dich dabei unterstützen, geistigen Frieden und Klarheit, sowie körperliche Kraft und Balance zu erlangen.

Yoga ist eine vor Tausenden von Jahren entstandene indische Lehre und kann übersetzt werden mit Vereinigung von Körper und Geist. Es umfasst Techniken, um mit sich ins Reine zu kommen, welche ganzheitlich auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene wirken.

Hierbei wird neben körperlicher Flexibilität und Kräftigung auch die Entwicklung eines spirituellen Bewusstseins und zugleich eine bodenständige Erdung gefördert.

Es geht darum, den Geist bewusst zu steuern und den „Monkey Mind“ zu zügeln, wieder Herr seiner Gedanken zu werden und konstruktive Muster zu erkennen und aufzulösen.

 

DIE YOGA-TECHNIKEN

  • Körperübungen (Asanas)
  • Atemübungen (Pranayamas)
  • Entspannungsübungen
  • Meditation
  • Achtsamkeit und bewusstes Handeln
  • Reinigungstechniken
  • Ernährungsregeln und noch vieles mehr…

 

FÜR WEN IST YOGA GEEIGNET?

Yoga ist für alle Altersklassen, vom Jugendlichen bis zum Senior geeignet und unterstützt Dich dabei, in jedem Alter fit und beweglich zu sein.

Unsere Yogalehrerin Lena Sommer bietet ganz klar ein Yoga für Alle an. Immer unter Rücksichtnahme eventueller körperlicher Einschränkungen oder gesundheitlicher Probleme.

 

 

WAS BEWIRKT YOGA?

  • Linderung bei Rückenschmerzen und Lösung von Verspannungen
  • Fördert Kraft, Flexibilität und Balance
  • Hilfe bei Stressbewältigung, Ängsten und Schlafstörungen
  • Vertiefung des Atems
  • Straffung des Gewebes
  • Verdauungs- und Stoffwechselanregen
  • Fördert Fokus und Konzentration
  • Stärkung des Immunsystems
  • Hilft beim Umgang mit Stress
  • Mobilisierung der Gelenke und natürliche Gewichtsoptimierung
  • Klarer Kopf und freier Geist
  • Verbesserung der Körperhaltung und Gesunderhaltung der Bandscheiben
  • Erweiterung des Körperbewusstseins und verbesserte Körperkontrolle
  • Mehr Körperbewusstsein entwickeln
  • Lösung von Blockaden und unbewussten Mustern
  • Ganzheitliche Reinigung
  • Vermehrte Lebensenergie
  • Schulung der Achtsamkeit
  • Verbesserung des Umgangs mit Stress

 

SENIORENYOGA

„Wer atmen kann, kann Yoga machen.“

  • Aufbau der Muskelkraft wirkt dem Knochenabbau im Alter entgegen.
  • Steigerung der Flexibilität hält den Bewegungsspielraum länger.
  • Verbesserung der dynamischen und statischen Balance mindert die Sturzgefahr.
  • Mehr geistige und physische Beweglichkeit verringert Reaktionszeit.
  • Vorbeugung und Milderung von chronischen Krankheiten (Zum Beispiel: Senkung des Bluthochdrucks, Verbesserung von Atemwegserkrankungen, Regulierung des Körpergewichts, …)

Yoga steigert Kraft, Balance sowie geistige und körperliche Beweglichkeit. Diese Faktoren können dazu beitragen, dass wir im Alter länger gesund bleiben. Yoga bereitet den Körper auf ein gesundes altern vor. Yogische Gelassenheit lässt uns den Wandel leichter annehmen.

 

FRAGEN UND ANTWORTEN

  • Bin ich zu ungelenkig für Yoga?

Nein. Yoga macht uns beweglicher – wenn Du ungelenkig bist, ist das nur ein Grund mehr zum Üben.

  • Kann ich wegen Rückenproblemen kein Yoga machen?

Studien zeigen, dass Yoga als sichere und effektive Methode gegen chronische Rückenschmerzen wirken kann. Dafür müssen Sie vielleicht einige Asanas variieren und. Bei Vorerkrankungen bestimmte Haltungen weglassen.

  • Bin ich zu alt für Yoga?

Studien zeigen, dass ältere Menschen durch Yoga ihre Beweglichkeit, Kraft und Balance verbessern, was im Alltagsbewegungen hilft. Yoga lässt sich an jeden Körper anpassen. Sie können die Übungen durch Hilfsmittel variieren oder nur die Atemtechniken üben.

 

 

Unsere Yogalehrerin: Lena Sommer

(Yoga- Lebensfreude- & Bewusstseinslehrerin)

Ganzheitlicher Yoga für ALLE – Anfänger, Geübte, Jung & Alt

Lena ist mit Leib und Seele Yogalehrerin, holistische Ernährungsberaterin für pflanzliche Vitalkost und Fastenleiterin. Ihre Leidenschaft zur natürlich gesunden und bewussten Lebensweise verbunden mit Yoga machen sie aus. Es ist ihr ein Herzensanliegen Menschen auf ihrem Weg zu mehr Bewusstsein und ganzheitlicher Gesundheit zu unterstützen. Seit einigen Jahren begleitet sie dabei der Yoga, welcher ihr täglich dabei Hilft in ihrer Mitte zu sein. Sie ist davon überzeugt, das Gesundheit, Kraft, Lebensenergie, Freude und Ausgeglichenheit unser Naturzustand ist.

In ihren Yogakursen lädt sie dich ein, neue Lebensenergie zu schöpfen, deinen Körper achtsam zu bewegen und lebendig wahrzunehmen, Stress loszulassen, in deine Kraft zu kommen, bewusst zu fühlen und zu atmen und mit einem wachen, entspannten Geist präsent im Hier und Jetzt zu sein. Ziel ist es, Körper, Geist und Emotionen zu harmonisieren.

Lena lernt dir individuelle Techniken, die dich im Alltag unterstützen in deiner Mitte zu sein. Denn Yoga ist nicht nur eine kleine Praxis auf der Matte, sondern eine Lebenseinstellung, die du immer und überall praktizieren kannst, für ein gesundes, bewusstes und sinnerfülltes Leben.

Ihr ganzheitlicher Yogastil für Anfänger und Geübte bringt Körper, Geist und Seele in Bewegung und schenkt dir Flügel!

Sie liebt die Natur und vor allem den Wald. Er erinnert uns an unsere Wurzeln und schafft eine tiefe Verbindung zurück zur Natur, unserem wahren Wesenskern. Nachfolgend kannst du ihr YouTube Video „Guten Morgen im Buchenwald: Erdung, Balance & Fokus“ anschauen und gleich mitmachen….

 

 

 

 

 

 

 

ACHTSAMKEIT & YOGA

Was bedeutet Achtsamkeit?

  • Aufmerksam sein
  • Nicht urteilen
  • Bewusst handeln
  • Im Moment sein

Achtsame Bewegung                                                                                                                                                                                                                  Beim Yoga üben wir Achtsamkeit, indem wir ganz bewusst im Moment bleiben, bei unserem Körper und unserer Atmung. Diese achtsame Geisteshaltung lässt sich auch auf Alltagsaufgaben wie den Abwasch übertragen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zimmer und Preise

Bildergalerie