Dieser selbstgemachte mediterrane Brotaufstrich ist ein unkompliziertes Rezept, das man schnell und einfach zubereiten kann. Es ist eine leckere rein pflanzliche Alternative zu den meist ziemlich fetten tierischen Brotbelägen wie Wurst und Käse, die mit schädlichen Zusatzstoffen wie Pökelsalz, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker bis hin zu gesundheitlich bedenklichen Farbstoffen hergestellt sind.

ZUTATEN
80 g Sonnenblumenkerne
50 g grüne Oliven ohne Stein
Saft von 1/2 Zitrone
5 TL Tomatenmark
100 ml Wasser
1 Knoblauchzehe
2 TL frischer Basilikum gehackt
6 getrocknete Tomaten (bzw. in Öl eingelegt)
1/2 TL Meersalz
1 EL Olivenöl
1/4 TL Paprikapulver edelsüß

ZUBEREITUNG

Die Sonnenblumenkerne mit Wasser über Nacht einweichen und das Einweichwasser abgießen. 1/3 der Oliven und Tomaten klein schneiden. Restliche Oliven und Tomaten, Knoblauch, Gewürze, Wasser, Sonnenblumenkerne, Öl und Zitronensaft in einen Mixer geben und zu einer geschmeidigen Masse mixen. Klein geschnittene Tomaten- und Olivenstücke und gehackten Basilikum unterheben.
Am besten auf ein selbstgebackenes vollwertiges und weizenfreies Körnerbrot streichen und die „Brotzeit“ genießen!